Südseemyrrthe
Bild von Lili Rahayu auf Pixabay.com/de

Manuka Honig Produkte

Die desinfizierende, entzündungshemmenden Eigenschaften des Manuka Honigs machen ihn ideal für die äußere als auch innere Anwendung. Entsprechend hat sich ein breites Manuka-Produktangebot entwickelt.

Kauftipp*: Manuka Honig Natrea

Natrea Manuka Honig
Bilduelle: Natrea.de, Amazon.de
  • Manuka Honig Direktimport aus Neuseeland
  • 100% reiner und hochaktiv wirksamer Manuka Honig
  • Zertifizierter MGO Gehalt
  • dazu 100g Manuka Honig Lutschbonbons mit Propolis

Zum Amazon Shop*

* Wir verdienen Provisionen bei qualifizierten Käufen über unsere Produktlinks (=Werbelinks)

Inhaltsverzeichnis

Manuka Creme

Manuka-Honig Gesichtscreme soll antibakteriell und entzündungshemmend wirken, weswegen sie sehr gut für viele Hautprobleme genutzt werden kann, die mit Entzündungen, rissiger und rauer Haut sowie mit bakteriellen Infektionen einhergehen. Anwendungsgebiete sind unter anderem unreine Haut, Akne, Ekzeme und Wunden.

Der Wirkstoff in der Manuka-Honig Gesichtscreme soll zum einen die Haut, bzw. Wunden desinfizieren und diese nachhaltig vor weiteren Krankheitskeimen schützen. Entzündungen sollen dadurch schneller abheilen können und die Narbenbildung vermindert werden.

Empfehlung auf Amazon.de*: Wild Ferns Manuka Feuchtigkeitscreme, 85ml

Manuka Honig Lippenpflege

Manuka Lippenpflege
Manuka Lippenpflegestifte und Lippenbalm pflegt nicht nur die Haut, es soll auch Lippenherpes und anderen Lippenentzündungen vorgebeugt werden. Bildquelle: Voyagerix / Shutterstock.com

Fettstifte erfreuen sich überall großer Beliebtheit. Eine jede Frau trägt einen bei sich und längst haben auch viele Männer die Vorzüge dieses Lippenpflegeproduktes erkannt. Treffen die pflegenden Eigenschaften eines Fettstiftes mit den heilenden Eigenschaften von Manuka Honig aufeinander, gehören entzündete und rissige Lippen schnell der Vergangenheit an.

Manuka Lippenpflege scheint eine ideale Pflege bei Herpesinfektionen, auch Lippenherpes oder Fieberbläschen genannt. Es ist sinnvoll, Manuka Lippenpflege direkt bei den ersten Anzeichen von Lippenbläschen anzuwenden. Spürbar ist der Herpes durch ein Spannungsgefühl und Kribbeln an der Lippe.

Werden diese Anzeichen zu spät bemerkt und der Herpes ist bereits mit Bläschen erkennbar, dann sollte der Manuka-Lippenpflegestift mehrmals täglich angewendet werden. Das im Lippenpflegestift enthaltene Manuka Öl soll den Herpes-Virus bekämpfen und eine bakterielle Entzündung vorbeugen können. Das kann für ein schnelleres Abklingen der Symptome sorgen.

Beim Auftreten von Lippenherpes sollte sofort mit der Behandlung begonnen werden. Dazu Manuka-Honig MGO100+ oder stärker auf die betroffene Stelle auftragen. Idealerweise wird damit schon vor Ausbruch des Bläschens begonnen.

Empfehlung auf Amazon.de*: Manuka Lippen-Pflegestift bei Herpes

Manuka Lutschbonbons

Manuka Lutschbonbons
Manuka Honig Bonbons sind ideal bei Halsschmerzen und Halsentzündungen. Bildquelle: Jiri Hera / Shutterstock.com

Manuka Lutschbonbons sind eine praktische Alternative zum puren Manuka Honig. Lutschbonbons mit Manuka Honig eignen sich besonders bei Erkältungserscheinungen wie Halsschmerzen und Entzündungen im Mund- und Rachenraum.

Manuka-Lutschbonbons sollen das Wohlbefinden stärken und so vorbeugend gegen Infektionen wirken können. Nach dem Essen gelutscht, sollen Manuka Lutschbonbons krankmachende Keime im Mundraum vermindern. Zu empfehlen sind sie außerdem bei Rachenentzündungen, Zahnfleischentzündungen und Erkältungen, wo sie die lästigen Schmerzsymptome dank ihrer scheinbar antibakteriellen und entzündungshemmenden Wirkung lindern.

Der Vorteil der Manuka Lutschbonbons ist, dass durch das Lutschen die Wirkstoffe des Manuka Honigs langsam und in kleinen “Schlücken” an den Ort der Entzündung im Hals gelangen. Bei purem Manuka Honig, der geschluckt wird, kommt zwar mit einem Mal mehr Manuka Honig an die entzündlichen Stellen, allerdings ist die Dauer und Häufigkeit der Manuka-Schübe beim Lutschen sehr viel effektiver. Man kann daher bei Halsschmerzen & Co. zu den Manuka Lutschbonbons raten.

Manuka Lutschbonbons werden auch mit Propolis angereichert angeboten. Propolis ist ein Bienenprodukt und ebenfalls seit vielen Jahrzehnten als natürliches Antibiotikum bekannt. Zusammen mit Manuka Honig kann Propolis als Wirkungsverstärker agieren und beide Produkte können ihren optimalen synergetischen Effekt entfalten.

Empfehlung auf Amazon.de*: Manuka Lutschbonbons mit Propolis MGO 400+ von Manuka Health

Manuka Honig Rachenspray

Manuka Rachenspray
Manuka Rachenspray ist ideal bei anfänglichen Erkältungskrankheiten für “on the go” Bildquelle: kryzhov / Shutterstock.com

Manuka Honig hilft vielen Menschen bei den unterschiedlichsten Beschwerden des Mund- und Rachenraums; es soll z. B. die Symptome von Zahnfleischentzündungen und sogar Parodontose, Aphten als auch Mundschleimhautentzündungen lindern. Es kann aber auch für Beschwerden verwendet werden, die tiefer im Hals sitzen, wie Halsschmerzen, Bronchitis oder Mandelentzündungen. Der Nutzen wird der scheinbar antibakteriellen Wirkung von Manuka Honig zugeschrieben, aufgrund seines hohen Gehalts an Methylglyoxal, gemessen mit dem MGO Gehalt.

Manuka Honig ist außerordentlich vielseitig in der Anwendung. So soll Rachenspray mit Manuka Honig nicht nur Entzündungen entgegenwirken, es soll auch Wunden desinfizieren und dafür sorgen, dass ein ideales Wundmilieu durch Abtöten der Keime entsteht und verhindern soll, dass sich neue Krankheitserreger ansiedeln.

in Rachenspray mit Manukaöl soll also gleich auf vielfältige Weise für eine Linderung von Halsschmerzen, Rachenentzündungen, Zahnfleischentzündungen oder gar Mandelentzündung sorgen. Dazu kommt, dass das Manuka Rachenspray gut dosierbar ist und überall mit hingenommen werden kann. Gerade bei leichten Erkältungssymptomen kann man Manuka Spray wunderbar mitnehmen und ab und an in den Rachen sprühen.

Empfehlung auf Amazon.de*: Manuka Health Mundspray MGO 400, 20ml

Manuka Öl – Essenz des Manuka Strauchs

Manuka-Öl eignet sich zur Wundbehandlung. Es scheint bei akuten, ebenso wie bei chronischen Wunden den Heilungsprozess zu unterstützen. Bei eitrigen Wunden kann es den Eiter auflösen und die Wunde vor einer Neuinfektion schützen. Auch zur Desinfektion von Wunden erweist es sich meist als sehr wirksam.

In der Rinde der Manukapflanze werden vermehrt Triterpensäuren und Ellagsäuren angelagert. Kocht man die Rinde aus und stellt daraus einen Aufguss her, wirkt dieser angeblich adstringierend. Das bedeutet, dass der Aufguss eine zusammenziehende Wirkung entfaltet. Aufgetragen auf die Haut können sich offene Wunden schneller verschließen, innerlich angewendet sollen sich Entzündungen im Magen-und Darmbereich schneller zurückbilden. Allerdings ist Manukarinde nur schwer im Handel erhältlich.

Nicht zu vergessen ist die Einsatzmöglichkeit von Manukaöl im Haushalt. Etwa 20-30 Tropfen im Putzwasser eines 10-Liter-Eimers können Schimmelsporen verschwinden lassen. Verbraucher können mit dem Manukaöl-Wasser wie gewohnt arbeiten, sollten die Oberflächen aber nicht mit reinem Wasser feucht nachwischen. Wer Manukaöl bei einem Waschgang mit in das Spülfach der Waschmaschine gibt, säubert die Maschine von unangenehmen Gerüchen. Es lässt sich auch der Kühlschrank mit Manukaöl-Wasser auswaschen, genauso wie Schränke, Spüle und die Herdoberfläche. Die keimtöteten Inhaltsstoffe sorgen für Hygiene.

Empfehlung auf Amazon.de*: Ätherisches Manukaöl, therapeutische Qualität, 10ml

Manuka Tee

Manuka Honig im Tee kann sehr gut bei inneren Entzündungen oder zur Stärkung des Immunsystems getrunken werden. Bildquelle: Lunov Mykola / Shutterstock.com

Ideal bei Halsschmerzen ist heiße Milch mit Manuka Honig, vorausgesetzt Sie leiden nicht an Husten mit Auswurf. Hier ist Milch durch die Anregung der Schleimproduktion kontraproduktiv. Voraussetzung ist, dass Sie den Manuka Honig erst dann ins Glas mit einem Teelöffel einrühren, wenn die Milch schon im Glas ist und nicht mehr kocht bzw. etwas abgekühlt ist. So verhindern Sie, dass die wertvollen Inhaltsstoffe des Manuka Honigs verloren gehen.

Die Wirkstoffe in Manuka Honig sind glücklicherweise bis zu einem gewissen Grad hitzebeständing. Man kann ihn daher bedenkenlos in heiße Getränke einrühren, ohne dass die scheinbar antientzündliche Wirkung verloren geht. Zum Backen oder Kochen ist er dennoch nicht geeignet, da bei solch hohen Temperaturen doch wertvolle Inhaltsstoffe des Manuka Honigs zerstört werden.

Manuka Honig kann sowohl in heißen Tee, als auch in warme Milch eingerührt werden. Geht es jedoch nur ums Süßen des Getränkt, empfiehlt es sich auf herkömmlichen Honig zurückzugreifen, das Manuka Honig dafür eigentlich zu kostbar ist. Bei Erkältungen, Husten und Halsschmerzen ist ein Tee mit Manuka Honig mit Manuka Honig ideal, um die Beschwerden zu lindern. Das Einrühren in Milch kann ebenfalls gemacht werden, allerdings ist Milch schleimbildend, weshalb bei entzündlichem Rachen mit Husten oder einer Bronchitis auf Milch verzichtet werden sollte.

Empfehlung auf Amazon.de*: Manuka Honig Salbei Tee im Glas von Auresa

Manuka Zahnpasta

Manuka Zahnpasta
Caption

Manuka Honig wird bei unterschiedlichen Beschwerden im Mund- und Rachenraum angewendet. So soll Manuka Honig Symptome von Zahnfleischentzündungen, Aphten und Mundschleimhautentzündungen lindern. Auch bei Parodontose umd Karien soll Manuka Honig helfen. In der Regel kann der Manuka Honig bei diesen Leiden direkt auf die betroffenen Stellen aufgetragen werden. Möchte man zusätzlich was für eine gesunde Mundflora tun oder auch vorbeugend handeln, empfiehlt sich eine spezielle Zahnpasta mit Manuka Honig.

Manuka Honig Zahnpasta wird in der Regel aus einer Kombination von Wirkstoffen hergestellt – darunter Manuka Honig, Manuka Öl (ätherisches Öl) und Propolis. Manuka Honig und das ätherische Öl der Manuka Pflanze sollen eine hoch antibakterielle undentzündungshemmende Mischung ergeben, die durch die Zugabe von Propolis noch unterstützt wird. Propolis ist ein Bienenprodukt und zählt zu den natürlichen Antibiotika. In Verbindung mit Manuka Honig, sollen sich die Wirkungen beider Naturmittel, Manuka Honig und Propolis, gegenseitig unterstützen.

Empfehlung auf Amazon.de*: Manuka-Propolis Zahnpasta MGO400, 100ml

Medihoney ™ - medizinischer Honig mit Manuka Honig

Medihoney, medizinischer Honig
Die diversen Medihoney™ Produkte sind vor allem für akut infizierte, schlecht heilende Wunden gedacht.

Die vielversprechenden Forschungsergebnisse mit Manuka Honig in den letzen Jahren haben die Wissenschaftler motiviert, die Nutzung des Honigs für die medizinische Behandlung weiter zu optimieren.

Der sogenannte Medihoney™ ist seit 2004 CE-zertifiziert und wird von der Medihoney Ltd. in Berkshire, UK hergestellt und durch den ApoFit Arzneimittelvertrieb GmbH europaweit vertrieben. Durch die Auszeichnung mit dem CE Siegel, ist der Honig zugelassen für die medizinische Wundversorgung und erfüllt die notwendigen Kriterien an Reinheit, Wirkung und biologischer Sicherheit.

Beim medizinischen Honig handelt es sich um einen Honigblend rund um Manuka Honig, der zusätzlich mit Gammastrahlen bestraht und so sterilisiert wurde. Allein für den Medihoney™ gibt es mehr als 250 Studien und Publikationen, unabhängig von den Studien zu Manuka Honig, die man auf Medihoney.de einsehen kann.

Die Anwendungen der Medihoney™ Produkte erstreckt sich somit auf die Wundheilung und Wundbehandlung, insbesondere:

  • Wunden aller Art, wie Schnitt- und Schürfwunden, oberflächliche oder tiefe Wunden
  • Akute, chronische, infizierte, chirurgische, nekrotische, diabetische, belegte, schlecht heilende, übel riechende Wunden
  • Fuß- oder Beinulzera

Empfehlung auf Amazon.de*: Medihoney Antibakterieller Medizinischer Honig, 50g