Inhaltsstoffe,Wirkungen,Anwendungen Ihr unabhängiger Ratgeber zu Manuka Honig
Mehr Informationen

Manuka Honig Tee

Manuka Honig und Grüner Tee
Grüner Tee mit Manuka Honig kann ideal zur inneren Einnahme von Manuka Honig genutzt werden, da grüner Tee und Manuka Honig ihre Wirkungen gegenseitig verstärken

Manuka Honig wird erfolgreich sowohl äußerlich zur Wundbehandlung oder zum Hautschutz genutzt. Die inneren Anwendungen reichen von Entzündungen in den Atemwegen, über Erkältungsbeschwerden, Blasenentzündungen bis hin zu Enzündungen im Verdauungstrakt.

Gerade bei den inneren Anwendungen hat man bei der Einnahme mehrere Möglichkeiten, wobei

  • Einnahme pur mit dem Löffel
  • Einrühren in warme Milch mit dem Löffel
  • Einrühren von Manuka Honig in heißen Tee

Manuka-Honig mit Grünem Tee

Die Wirkstoffe in Manuka Honig sind glücklicherweise bis zu einem gewissen Grad hitzebeständing. Man kann ihn daher bedenkenlos in heiße Getränke einrühren, ohne dass die antientzündliche Wirkung verloren geht. Zum Backen oder Kochen ist er dennoch nicht geeignet, da bei solch hohen Temperaturen doch wertvolle Inhaltsstoffe des Manuka Honigs zerstört werden.

Manuka Honig kann sowohl in heißen Tee, als auch in warme Milch eingerührt werden. Geht es jedoch nur ums Süßen des Getränkt, empfiehlt es sich auf herkömmlichen Honig zurückzugreifen, das Manuka Honig dafür eigentlich zu kostbar ist. Zur Behandlung von Erkältungen, Husten und Halsschmerzen ist ein Tee mit Manuka Honig mit Manuka Honig ideal, um die Beschwerden zu lindern. Das Einrühren in Milch kann ebenfalls empfohlen werden, allerdings ist Milch schleimbildend, weshalb bei entzündlichem Rachen mit Husten oder einer Bronchitis auf Milch verzichtet werden sollte.

Rezept: Erkältungstee mit Manuka Honig

Für einen Erkältungstee sollte man ein Liter Kräutertee mit einem Esslöffel Manuka Honig süßen. Geeignete Erkältungstees sind:

  • Ingwertee,
  • Kamillentee,
  • Lindenblütentee,
  • Fencheltee,
  • Thymiantee,
  • Spitzwegerichtee und
  • Salbeitee.

Rezept: Fenchel-Honig-Milch gegen Husten

Für die Fenchel-Honig-Milch benötigt man 1/4 Liter Milch, 3 Teelöffel Fenchelsamen und 1 EL Manuka Honig.

Die Milch wird kurz mit dem Fenchel aufgekocht, auf 40 Grad Celsius erhitzt und mit dem Honig gesüßt.

Die Milch lindert den Husten, beruhigt und sorgt für einen erholsamen Schlaf.

 

Beliebteste Beiträge zum Manuka Honig

Hinweis:
manukahonig-neuseeland.de